Wer sind wir ?

 

Wir sind eine Gruppe von 80 Deutschen und Franzosen, die in Montpelliers Umgebung wohnen. Im Jahre 2001 haben wir uns zu einem Verein zusammengefunden. Wir sind Frauen und Männer aller Altersgruppen, die das Bedürfnis nach ungezwungener Geselligkeit, nach gemeinsamer Freizeit, nach Gedankenaustausch und Unterhaltung haben. Kurz: Wir wollen die Freundschaft unserer beider Länder nicht lediglich verbalisieren, sondern praktizieren und wechselseitig im Umgang miteinander unsere kulturellen Eigenarten kennen lernen. In den Formen, in denen wir uns begegnen, im praktischen Umgang miteinander, geht das weit leichter, als im theoretischen Umgang allein mit Büchern. Das ist inzwischen schon eine gesicherte Erfahrung, die wir gewonnen haben.

 

Einige von uns wohnen schon sehr lange hier, manche der Deutschen sind Neulinge. Sie können sich in allen Lebensfragen, die sich in der neuen Heimat stellen, den Rat der Erfahrenen holen.

 

In den sechzehn Jahren des Bestehens unseres Vereins haben sich unsere Beziehungen zueinander gut entwickelt, ja man darf sagen: Es sind sogar Freundschaften entstanden. Unser Verein erweist sich zunehmend als eine angenehme Form des Lernens. Beide Seiten können ihr Sprachkenntnisse entwickeln oder vertiefen. Und das ohne Schulbank und lästigen Lernzwang – einfach im Dialog miteinander.

 

Das Procedere wie man Mitglied werden kann, finden Sie hier auf einer anderen Seite. Ihre Frage, welche Voraussetzungen man mitbringen sollte, wenn man Mitglied werden will, ist leicht zu beantworten:

 

Das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse spielt keine Rolle. Eine Rolle spielt Ihre Bereitschaft zur aktiven Kommunikation, ihre wache Neugier an den kulturellen Prägungen der Partner und an der Geschichte und Kultur des Landes. Vereinsmeierei, Überorganisation und nationale Überheblichkeit sind uns völlig fremd. Wahrscheinlich ist „locker“ das richtige Wort, um den Stil des Umgangs den wir pflegen zu bezeichnen.

 

Haben Sie Fragen, dann schreiben Sie uns bitte an   a-f-a-m@neuf.fr

 

                                                                                                                                                     Zurück